Miteinander als Chance – Armut und Gerechtigkeit

Wann

17. Oktober 2024    
18:00 - 20:00

Wo

Bildungswerk Rosenheim
Pettenkofer Str. 5, Rosenheim, 83022

Autorenlesung mit anschließendem Gespräch

Do., 17.10.24 von 18.00-20.00 Uhr

Wir laden Sie herzlich zu einer inspirierenden Autorenlesung mit anschließendem Dialog mit Fritz Blanz ein, einem Autor, der durch seine fundierte Erfahrung und leidenschaftliche Perspektive auf das Zusammenspiel von Armut, Gerechtigkeit und kirchlicher Gemeinschaft aufmerksam macht.

Inhalt des Buches:

Welche Rolle spielt Diakonie in Kirchengemeinden? Wie kann ein Zusammenleben von Kirche und Gesellschaft in Zukunft funktionieren? Bereits Bonhoeffer sprach davon, „Kirche für andere“ zu sein, helfend und dienend. Das Modell der Konvivenzgemeinschaften will Kirchengemeinden und Gemeinwesendiakonie mit gesellschaftlichen Akteuren zusammenbringen. Darin sieht der Autor die Zukunft der Kirche.

Verständlich und begeisternd führt Fritz Blanz in die Grundlagen und Leitgedanken ein und spricht aus langjähriger praktischer Erfahrung, wenn er die bisher erzielten Ergebnisse sowie die Chancen für Kirche und Gemeinden aufzeigt.

Das Buch richtet sich an haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in Kirche und Diakonie sowie in Projekten und Organisationen des Gemeinwesens. Und an alle, die mit Offenheit und Neugier ihre Gemeinden weiterentwickeln wollen, die in Arbeitsgruppen,

(Beck Verlag)

Diese Lesung richtet sich an alle, die in der Kirche und Diakonie, sei es haupt- oder ehrenamtlich, sowie in Projekten und Organisationen des Gemeinwesens engagiert sind. Ebenso an jene, die mit Offenheit und Neugier ihre Gemeinden weiterentwickeln möchten. Begleiten Sie uns auf dieser Reise der Reflexion und Diskussion, um gemeinsam zu erkunden, wie wir die Vision einer dienenden und gerechten Kirchengemeinschaft in die Realität umsetzen können.

Kursnummer
22920
Termine
Do, 17.10.2024 18:00-20:00 Uhr
Ort
Bildungszentrum St. Nikolaus, Rosenheim Pettenkoferstraße 5 83022 Rosenheim
Referent/in
  • Fritz Blanz, Autor
Kooperation
Sozialforum
Gebühr
  • Gebühr kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rosenheimer Veranstaltungsreihe 2024 über Geschichte, Gegenwart und Gegenstrategien im Kampf gegen die extreme Rechte